Neues Buch "Festungsstadt Mainz"

Buchvorstellung am 1. Dezember 2018

Nachrichten

portfolio1 portfolio2 portfolio3 portfolio4

Heading 1

This is an example of the content for a specific image in the Nivo slider. Provide a short description of the image here....

Heading 2

This is an example of the content for a specific image in the Nivo slider. Provide a short description of the image here....

Heading 3

This is an example of the content for a specific image in the Nivo slider. Provide a short description of the image here....

Heading 4

This is an example of the content for a specific image in the Nivo slider. Provide a short description of the image here....

Fort Biehler Fort Bingen Festungsbahn in Nieder-Olm Infanterieraum in Zornheim
Die Selzstellung in Rheinhessen
get in touch

Buchvorstellung am 1. Dezember 2018

 

Festungsstadt Mainz - Von den Römern bis heute

 

Amazon-Buchbestseller zum Ersten Weltkrieg20. Oktober 2018 - Am 1. Dezember 2018 wird im Stadthistorischen Museum um 15.00 Uhr das neue Buch zur  Geschichte der Stadt Mainz vorgestellt. In diesem Buch betrachten André Brauch und Rudolf Büllesbach die zweitausendjährige Geschichte der Stadt aus der Blickrichtung der Festung.

 

 

 

 

Veranstaltungsort

Stadthistorisches Museum

Zitadelle, Bau D

55131 Mainz

Sa 01. Dezember 2018, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

Zum Buch

Fast zweitausend Jahre schützten eine Stadtmauer mit hoch aufragenden Türmen und prächtigen Toren, gewaltige Bastionen und tiefe Gräben sowie vorgelagerte Schanzen und mächtige Forts diese Stadt. Eine vergleichbar lang andauernde Festungsgeschichte weisen nur ganz wenige andere Städte in Deutschland und Europa auf. Immer wieder wurde die Festung neu gebaut oder erweitert. Viele politische und technische Entwicklungen fanden dort umgehend ihren Niederschlag und beeinflussten dabei nicht nur die Stadtentwicklung, sondern insbesondere auch das Leben der Bevölkerung. Der Blick auf die Festung macht deshalb die wechselvolle Mainzer Geschichte wieder lebendig und ist gleichzeitig ein Schlüssel zum Verständnis der heutigen Stadt.

 

 

 

Weitere Informationen

 

Veranstaltungshinweis der Stadt Mainz

Veranstaltungen und Veranstaltungshinweis des Stadthistorischen Museum

 

 

Ebenfalls zu dem Thema:

 

 

Buch "Bollwerk Mainz - Die Selzstellung in Rheinhessen"Informationen zum Buch "Bollwerk Mainz - Die Selzstellung in Rheinhessen", hier

 

 

 

 

 

 

 

 

Leseproben - Blick ins BuchLeseproben - Blick ins Buch, hier

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Verlag:

 

morisel-VerlagInformationen zum morisel-Verlag, hier

 

 

 

 

slide up button

»Die Geschichte von Mainz ist in der ältesten Zeit ausschließlich, in der späteren vorwiegend, eine Geschichte seiner Festung und Garnison. Seit nahezu zweitausend Jahren das stärkste Bollwerk und mächtigstes Waffenlager am Rhein, ward Mainz der Schauplatz so vieler Kämpfe, Belagerungen und Kriegsnöte wie keine andere Stadt auf deutscher Erde. Soldaten aus fast allen Ländern der Welt sind im Lauf der Jahrhunderte durch seine Tore gezogen und auf seinen Wällen standen die berühmtesten Feldherren Europas von Drusus bis zu Gustav Adolf, Prinz Eugen, Napoleon und Moltke« (Börckel, 1913)