Festung Mainz

Geschichte zum Anfassen und zum Anhören

Veranstaltungen zur Festung Mainz

Vorträge - Ausstellungen - Wanderungen - Führungen

 

portfolio1 portfolio2 portfolio3 portfolio4

Heading 1

This is an example of the content for a specific image in the Nivo slider. Provide a short description of the image here....

Heading 2

This is an example of the content for a specific image in the Nivo slider. Provide a short description of the image here....

Heading 3

This is an example of the content for a specific image in the Nivo slider. Provide a short description of the image here....

Heading 4

This is an example of the content for a specific image in the Nivo slider. Provide a short description of the image here....

Fort Biehler Fort Bingen Festungsbahn in Nieder-Olm Infanterieraum in Zornheim
Geschichte - Kultur - Erlebnis
get in touch

Veranstaltungen

Vorträge - Symposien - Ausstellungen - Filme - Gedenkveranstaltungen - Wanderungen

 

 

Bollwerk Mainz

Veranstaltungen zur Geschichte der Festung Mainz

 

 

1. Juni 2019

 

Kombiveranstaltung zur Geschichte der Zitadelle Mainz

Im Rahmen des Internationalen Tags des Forts

 

Veranstaltung im Stadthistorischen Museum Mainz15.00 Uhr: Vortrag "Die Zitadelle Mainz – Bebauung und Nutzung des Jakobsbergs von den Anfängen bis heute"

Referent: Dr. Rudolf Büllesbach

Im Mittelpunkt stehen die Bau- und Nutzungsgeschichte vom Drususstein und römischen Theater, über das mittelalterliche Kloster und die Festungsanlagen, bis hin zum heutigen Verwaltungssitz, Museumsstandort sowie Event- und naturnahen Erholungsraum.

16.00 Uhr: Zitadellenführung

mit: Julchen (Gästeführerin mit ForteCultura-Zertifikat; Initiative Zitadelle Mainz e.V.)

Julchen, die Geliebte des Schinderhannes, lässt die Zitadelle lebendig werden. 2.000 Jahre Stadtgeschichte erwarten Sie bei der Führung in „rhoihessischer“ Mundart, angereichert mit Anekdoten über Napoleon und seine Zeit. Höhepunkt ist der Besuch der unterirdischen Gänge der Bastion Drusus.

Ort: Stadthistorisches Museum Mainz, Zitadelle Bau D, 55131 Mainz

Teilnahmegebühr: 8 €, ermäßigt 6,50 €

 

Weitere Informationen

Ankündigung der Stadt Mainz

Tag des Forts 2019

 

Archiv

 

 

1. Dezember 2018

 

Buchvorstellung „Festungsstadt Mainz“ 

 

Festungsstadt MainzVeranstaltungsort:

Stadthistorisches Museum

Zitadelle, Bau D

55131 Mainz

Sa 01. Dezember 2018, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

 

Weitere Informationen hier

Bericht zur Veranstaltung hier

 

23. November 2018

 

Als die Festungsbahn durch die Ortsmitte fuhr – Hechtsheim im Ersten Weltkrieg

 

Hechtsheim im Ersten WeltkriegVeranstalter: Verein Hechtsheimer Ortsgeschichte

Referent: Dr. Rudolf Büllesbach

Plakat vergrößern

Flyer zur Veranstaltung

 

Bericht zur Veranstaltung hier

 

 

20. Oktober 2017

 

Der Hauptstein – Die Festung vor den Toren von Mainz

 

Fort Hauptstein

Plakat vergrößern

Einladung und Pressetext

 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstalter: Martin-Luther-King-Park e.V., Verein für Nachbarschaftskultur und multikulturelles Zusammenleben

Referent: Dr. Rudolf Büllesbach

 

29. Juni 2017

Die Festungsstadt Mainz im Ersten Weltkrieg

Veranstalter: Universität Mainz

Referent: Dr. Rudolf Büllesbach

 

11. November 2016
200 Jahre Rheinhessen - Vortrag Bollwerk Mainz200 Jahre Rheinhessen
Bollwerk Mainz - Die Selzstellung in Rheinhessen

Veranstalter: Weingut Becker Mainz-Ebersheim

Referent: Dr. Rudolf Büllesbach

 

29.Oktober 2016

Bollwerk Mainz - Wanderung zur ehemaligen Selzstellung bei Zornheim

Veranstalter:  VHS Mainz-Bingen

 

Sonntag 5. Juni 2016
Bollwerk Mainz - Die Selzstellung in Rheinhessen

Die Tour zum Buch:mit E-Bikes erkunden wir authentische Schauplätze nach d. o.g. Buch.Die Autoren geben während der Tour Einblicke in Ihre Recherchen.

Veranstalter: Kultur- und Weinbotschafter

 

20. November 2015
Bollwerk Mainz - Die Selzstellung in Rheinhessen

Veranstalter: Reservistenkameradschaft RK Selztal

Veranstaltungsort: Nieder-Olm

Referent: Dr. Rudolf Büllesbach

 

3. Mai 2015
Eröffnung von zwei Erinnerungstafeln zum Bollwerk Mainz auf dem Westerberg

Zwei Erinnerungstafeln entlang der „Hiwweltour Bismarckturm“   ab dem 3. Mai 2015 an die Geschichte des Gau-Algesheimer Kopfes während der Zeit des Ersten Weltkrieges . Die aus dieser Zeit noch erhaltenen Infanteriestellungen gehören zu den ganz wenig erhaltenen Festungswerke ihrer Art in Deutschland.

Mehr Informationen

Bericht zur Veranstaltung hier

 

Veranstaltungen zum Ersten Weltkrieg und zur Festung Mainz

12. April 2005
Das Bollwerk Mainz auf dem Hahnheimer Knopf

Referentin: Hiltrud Hollich, rheinhessische Kultur- und Weinbotschafterin

Veranstalter: RheinhesseN-Walker

 

26. März 2015
Bollwerk Mainz - Die Selzstellung in Rheinhessen
eine der wichtigsten Festungen im Westen des Reiches im Ersten Weltkrieg

Veranstalter: Heimat- und Geschichtsverein Mainz-Gonsenheim (HGG)

Veranstaltungsort: Gonsenheimer Rathaus

Referent: Dr. Rudolf Büllesbach

Bericht zur Veranstaltung

Bericht zur Veranstaltung hier

 

6. November 2014
Rheinhessen liest:
Bollwerk Mainz - Die Selzstellung 100 Jahre Erster Weltkrieg: Kriegsvorbereitungen in Rheinhessen

Referenten: Elke Tautenhahn, Hiltrud Hollich, Dr. Rudolf Büllesbach

Bericht zur Veranstaltung

Bericht zur Veranstaltung hier

 
26. September 2014
Die Festung Mainz im Ersten Weltkrieg

Referent: Dr. Rudolf Büllesbach

Veranstalter: Hanauer Geschichtsverein, AG Hanauer Militärgeschichte im HGV in Kooperation mit der Stadt Hanau

Der Vortrag war Teil des Begleitprogramms zur Sonderausstellung "Hanau in feldgrauer Zeit – Stadt und Garnison Hanau im Weltkrieg 1914/18"

Mehr Informationen und komplettes Begleitprogramm

 

14. September 2014
Zitadellenfest
Ausstellung zum Ersten Weltkrieg und zur Festung Mainz

Veranstalter: Initiative Zitadelle Mainz (IZM)

Kuratoren: Büllesbach, Balzer

Mehr Informationen hier

Bericht zur Veranstaltung hier

 

13. September 2014
Mainz und der Beginn des Ersten Weltkrieges - Garnison, Festung, Heimatfront

Veranstalter: Initiative Zitadelle Mainz (IZM)

Referent: Dr. Rudolf Büllesbach

Informationen zur Veranstaltung

Bericht zur Veranstaltung

 

20. Juni 2014

Die Armierung der Festung Mainz 1914

Veranstalter: Förderkreis Bundesfestung Ulm e.V.

Veranstaltungsort: Saal der Museumsgesellschaft Ulm

Referent: Peter Klein (Wiesbaden), Mitautor des Buches "Fort-Biehler - Ein Festungswerk zwischen Mainz, Kastel und Wiesbaden"

Informationen zur Veranstaltung

Informationen zum Veranstaltungsprogramm "100 Jahre letzter Ausbau der Festung Ulm"

Faltblatt: Veranstaltungsprogramm 100 Jahre letzter Ausbau der Festung Ulm, pdf

 

23. Mai 2014

100 Jahr Erster Weltkrieg – Kriegsvorbereitungen und Festungswerke in Mommenheim

Veranstalter: Historia Mommenheim - Der Geschichtsverein

Referent: Dr. Rudolf Büllesbach

Bericht zur Veranstaltung hier

 

22. März 2014

Die Selzstellung entlang des Rabenkopfes

Organisation, Führung und Erläuterungen: Dieter Schaub

 

21. März 2014

Bollwerk Mainz - Die Selzstellung in Rheinhessen

Veranstalter: CDU Nieder-Olm

Referentinnen: Hiltrud Hollich und Elke Tautenhahn

 

16. März 2014

Exkursion auf den Westerberg zu den Schützengräben des 1. Weltkriegs

Veranstalter: Carl-Brilmayer-Gesellschaft

Bericht zur Veranstaltung

 

14. März 2014

Das Bollwerk Mainz im 1. Weltkrieg oder Woher kommen die Löcher auf dem Westerberg?

Veranstalter: Carl-Brilmayer-Gesellschaft, Gau-Algesheim,

Referent: Dr. Rudolf Büllesbach

Bericht zur Veranstaltung

 

28. Januar 2014

Heimatfront. Mainz und der Südwesten im Ersten Weltkrieg

Veranstalter: Historisches Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz

Referent: Prof. Dr. Michael Kißener (Mainz)

 

6. Januar 2014

Kriegspläne für Rheinhessen – Die Festung Mainz im Ersten Weltkrieg

Veranstalter: Mainzer Altertumsverein

Referent: Dr. Rudolf Büllesbach

Bericht zur Veranstaltung

 

Veranstaltungen zwischen 2007 und 2013

28.09.2013 - 100 Jahre Erster Weltkrieg - Festungswerke der Selzstellung in Zornheim, Bericht hier

27.04.2012 - Die Selzstellungen - Festungsanlagen in Rheinhessen, Bericht hier

02.04.2012 - Festungsanlagen und Feldbahn um Mainz und Rheinhessen , Bericht hier

15.04.2011 - Festungsgürtel Wackernheim - Bilder und Geschichten rund um die Selzstellung , Bericht hier

16.04.2010 - Festung Essenheim - Bilder und Geschichte rund um die Selzstellung, Bericht hier

08.05. und 9.10.2009 - Als die Eisenbahn nach Zornheim fuhr – Bilder und Geschichten rund um das Fort Muhl und den Stützpunkt Dechenberg, Bericht hier

29.11.2008 - 100 Jahre Fort Muhl - Festungsanlagen und Feldbahn in Ebersheim, Bericht hier

20.10.2007 - Als die Eisenbahn durch Ebersheim fuhr - Geschichten und Bilder rund um das Fort Muhl, Bericht hier

03.07.2007 - Das Fort Muhl in Ebersheim, Bericht hier

 

 

Quellen der Bilder beim Start der Seite: Bild- und Plansammlung des Stadtarchives Mainz (Bild 1), Politisches Archiv des Auswärtigen Amtes, Berlin (Bilder 2 bis 4)

 

slide up button

»Die Geschichte von Mainz ist in der ältesten Zeit ausschließlich, in der späteren vorwiegend, eine Geschichte seiner Festung und Garnison. Seit nahezu zweitausend Jahren das stärkste Bollwerk und mächtigstes Waffenlager am Rhein, ward Mainz der Schauplatz so vieler Kämpfe, Belagerungen und Kriegsnöte wie keine andere Stadt auf deutscher Erde. Soldaten aus fast allen Ländern der Welt sind im Lauf der Jahrhunderte durch seine Tore gezogen und auf seinen Wällen standen die berühmtesten Feldherren Europas von Drusus bis zu Gustav Adolf, Prinz Eugen, Napoleon und Moltke« (Börckel, 1913)